Dry Eye Syndrom – Trockenes Auge

Dry Eye Syndrom – Trockenes Auge

Was ist das Trockene Auge?
Das Trockene Auge ist eine der häufigsten Augenerkrankungen. In der Augenheilkunde spricht man vom sogenannten Sicca-Syndrom. Ca. 20% der Patienten, die zum Augenarzt gehen, leiden unter einem trockenem Auge.

Wie kommt es zu einem Trockenen Auge?
Beim Trockenen Auge ist die Menge oder auch die Zusammensetzung der Tränenflüssigkeit verändert, und es kommt zu Benetzungsstörungen der Augenoberfläche.

Wie lässt sich ein Trockenes Auge behandeln?
Nur in einigen Fällen ist es möglich, die Ursache zu finden und zu beseitigen. Meist wird die Ursache nicht gefunden. In diesen Fällen bleibt nur die Möglichkeit, die Symptome des Trockenen Auges zu behandeln

Gibt es eine systemische Therapie?
Eine Art “Wundermittel” gibt es leider noch nicht. Viele Forschergruppen beschäftigen sich jedoch intensiv mit dieser Problematik. Ich gebe Ihnen einen Überblick über die derzeitigen Möglichkeiten

Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, informieren wir Sie gern im Rahmen eines Beratungsgesprächs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.